Präsentation der Anthologie „Doudnsuppn" im Rahmen der Verleihung des Ralf-Bender-Preises Ende Oktober 2017 in Zwiesel, Niederbayern. Mein Kurzkrimi „Schwarzer Peter" war nominiert, aber der Hauptpreis ging zu Recht an Michael Thode für seinen Beitrag „Ihr Name war Lydia".

 

 

 

 

 

Meine erste historische Kurzgeschichte 

„Einmal Luther und zurück" schaffte es 2017 auf die Shortlist des Wunderwasser Krimiwettbewerbs der Gemeinde Tambach-Dietharz. Verlegt wurde die Anthologie „Wunderwasser-Krimis" vom Verlag Tasten & Typen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zuletzt erschien mein Kurzkrimi

„Geld ist nicht alles" in der Anthologie

„Göllheimer Geschichten II". Der Band kam im Herbst 2018 heraus und wurde vom Iatros Verlag verlegt.